Archiv für Oktober 2009

Cevapcici gibts heute

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Bewertungen, durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...
Samstag, 31. Oktober 2009

Mir ist aufgefallen das ich schon seit mindesten 5 Jahren keine Ćevapčići mehr gegessen habe. Um in 5 Jahren nicht zu schreiben >>Mir ist aufgefallen das ich seit 10 Jahren keine Ćevapčići mehr gegessen habe<< werde ich diesen Zustand heute mal ändern. Da Ćevapčići aus Fleisch bestehen habe ich also eine klare Win-Win-Situation. Sowas lob ich mir doch heute.

Rezept gibts dann sobald ich mir diese Fleischröllchen ausbaldowert, gekocht bzw. gebraten und überlebt habe. Als Beilage plane ich Djuvec-Reis für das ich, meine ich zumindest, ziemlich seltsame und gleichermaßen unpassende Zutaten in meinem verkaterten Zustand gekauft habe. Da wären z.B. eine Karotte, ein paar Champignons und Tomaten. Naja mal sehen was sich daraus schustern lässt. Ich hoffe mal ich habe noch Reis sonst gibts eben Pommes (die ich mit Sicherheit auch nicht da habe) …

Rezept und Fotos folgen.

Hier dasRezept, natürlich bebildert.

Zutaten (2 Personen):

  • 350g Rinderhack
  • Reis
  • halbe Karotte, 3 Champignons, 2 Tomaten
  • Salz, Pfeffer (schwarz), Paprika (gemahlen), Chili (gemahlen), Tomatenmark, Gemüsefond
  • Olivenöl, Butter
  • Erbsen
  • Zwiebel, Knoblauch

Rezept:

1. Zwiebel und 1 Zehe Knoblauch sehr fein hacken. Hackfleisch in eine Schüssel und die  Zwiebel und dem Knoblauch dazu geben. Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, Paprika und Chili dazu geben und alles gut vermengen (Petersilie, die da normalerweise noch rein gehört, hab ich leider vergessen zu kaufen). Daraus dann ca. 4-5 cm lange Cevapcici rollen und bei Seite legen.

cevapcici-01-roh

2. Reis kochen. Nebenher aus eine Zehe Knoblauch fein hacken. Aus einer halben Karotte und den 3 Champignons Brunoise herstellen. Brunoise und Knoblauch in Olivenöl anschwitzen. Tomatenmark dazu geben. Tomaten in Würfel schneiden und zum angeschwitzten Gemüse in den Topf geben. Tomaten kurz mit andünsten und dann erst den gekochten Reis gefolgt von etwas Gemüsefond, zum ablöschen.

brunoise-pilze-02

djuvec-reis-03

3. Cevapcici in reichlich Olivenöl braten. Anrichten. Dazu passt Aivar.

cevapcici-04-pfanne

cevapcici-05-teller

Gib deinen Senf dazu

Kaninchenragout mit breiten Nudeln

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen bis dato)
Loading...
Montag, 26. Oktober 2009

Kaninchenragout mit breiten Nudeln gibts heute. War heute das zweite mal in der Gourmet-Abteilung des Kaufhofs in Stuttgart (ist im untersten Stock). Das erste mal konnte ich mich ja noch zusammenreißen aber diesmal ging das irgendwie nicht. Wollte eigentlich Irish Stew machen, konnte dies aber auf Grund des mangelnden Warenangebotes, im tollen Cannstatter Carré, leider nicht verwirklichen, weil die da, Gott weiß warum, kein Lammfleisch in ihrem Sortiment führen. Gut, ich flaniere also durch die Regale und entdecke dann auch den Grund für mein heutiges Gericht. Ragout aus Kaninchenschlegeln.

Hab also die besagten Kaninchenschlegel gekauft und dazu spontan versucht etwas brauchbares zu kochen. Ohne Rezept versteht sich.

Hier folgt also das „Rezept“.

Zutaten:

Bouquet garni, Zwiebeln, Knoblauch, Kanienchenschlegel

  • 1-20 Kaninchenschlegel (je nachdem wie groß der Hunger und der verfügbare Topf ist)
  • 1 Bouquet garni
  • 1 Dose Tomaten (frische sind mir da immer zu schade dafür)
  • etwas Weiswein
  • Kalbs oder Rinderfond
  • 2 Zwiebeln oder Schalotten (bzw ein Bund Suppengrün)
  • Knolle frischer Knoblauch
  • Salz, schwarzer Pfeffer (fisch gemahlen+ Pfefferkörner), Lorbeerblätter, Rosmarin, Thymian
    Olivenöl

Rezept:

1. Aus dem Suppengrün (Lauch habe ich weg gelassen) und den Zwiebeln bzw. Schalotten mageres Mirepoix herstellen. Mirepoix in Olivenöl / Schweineschmalz o.Ä. gut anbraten, am Ende die Kaninchenschlegel hinzufügen und auch anbräunen.

mirepoix-kanienchenschenkel

2. Wenn alles schön angeschwitzt ist und eine gesunde Farbe entwickelt hat die Tomaten darüber geben, ca. 100 ml  Fond sowie ca. 100 ml Weißwein. Pfefferkörner, Salz und das Bouquet garni in den Topf  geben und nun ca. 1,5 – 2 Stunden schmoren lassen.

kanienchenragout-schritt-3

3. Perfekt ist es wenn sich das Fleisch irgendwann von selbst vom Knochen löst. Dann einfach die Kaninchenschenkel raus holen und mit einer Gabel das Fleisch ablösen und locker zerkleinern. Knochen in den Müll und das Fleisch zurück in den Topf.

kanienchenragout-schritt-4

Solange das Fleisch weiter im Topf zieht kann jetzt das Nudelwasser aufgesetzt werden. Darauf werde ich aber nicht mehr weiter eingehen da es dazu ja keiner Anleitung bedarf … Das Bouquet garni, die Lorbeerblätter und Pfefferkörner könnt ihr jetzt auch wieder raus-fischen wenn ihr bock habt. Mich stört sowas nicht und ich lasse alles so wie es ist und schöpfe quasi drum herum aus dem Topf 😉

Hat echt lecker geschmeckt. So siehts dann am Schluß aus:

kaninchenragout-fertig

Gib deinen Senf dazu

Finde die Weißwurst

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen bis dato)
Loading...
Samstag, 24. Oktober 2009

Neulich Samstag Morgens am reich gedeckten Gabentisch. Zum Glück hatten wir keinen Kater sonst hätten wir die Würste auch noch verstecken müssen.

weisswurstfruehstueck

Gib deinen Senf dazu

Seite 1 von 212