Archiv für November 2013

Schweinefilet, Rostbraten, Erbsen, Kroketten, Pommes an Käse-Knöpfle mit Champignon-Steinpilz-Rahmsauce aka total übertriebenes Schwaben Pfännle

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Sonntag, 24. November 2013

Ja, heute ist es mal total ausgeartet. Da ich gestern so dermaßen verkatert war (Kassierer Konzert) hab ich dementsprechend Bock auf geiles Essen gehabt. Leider hat es gestern nur noch zum zombiemäßigen Einkaufen zwischen Alkoholpsychose und Depression gereicht. Wollte eigentlich noch mehr Zeug drauf packen, ist mir dann aber beim Einkaufen alles entfallen.

Auf jeden Fall gab es DAS heute bei mir (bzw. gibt es da ich an der Pfanne wohl mehrere Stunden zu kämpfen habe :D):

schwaben-pfaennle-in-extremo-1

So gesund, leicht und fettarm – genau das richtige um die ganzen Pogo-Blessuren in Windeseile verheilen zu lassen. Danach geht es weiter – noch härter, noch stärker aber dafür wunderbar satt!

schwaben-pfaennle-in-extremo-2

Noch mal zum nachkochen: Käseknöpfle, Roastbeef/Rostbraten, Schweinefilet, Erbsen, Kroketten, Pommes Frites und eine Pilzrahmsauce. Einfach alles gleichzeitig fertig bekommen und schon ist der triste Sonntag gerettet 😮

 

 

Gib deinen Senf dazu

Mexican Style Tortilla-Chips-Cheeseburger mit Avocadocreme und baked Chipotle-Beans

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Mittwoch, 13. November 2013

Ne mir hackt es nicht, ich hatte da nur Bock drauf und schon seit Tagen Lust auf Burger. Anstatt einer „normalen“ Burgersauce hab ich hier eine Mischung aus Avocados und Tomatenwürfel genommen. Natürlich mit Limette, Salz und Pfeffer. Das Fleisch, welches auf der Avocadocreme, etwas roter Zwiebel und grünem Salat thronte, wurde mit Raclette-Käse überbacken. Darauf folgten dann ein paar leckere Jalapeno-Cheese-Tortilla-Chips. eine Chipotle-Sauce und schließlich das obere Bun. Hatte welche selber gebacken aus deinem restlichen Pizzateig. die waren allerdings steinhart und eignen sich eher für Demos mit Joschka Fischer…

mexican-avocado-tortillachips-burger-1

Als Beilage zu den restlichen Tortilla-Chips habe ich mir Baked-Chipotle-Beans gemacht. Dazu wurden Wachtelbohnen über Nacht eingeweicht, am nächsten Tage gar gekocht um schließlich ~ 3 Stunden in einer Tomatensauce zu backen. Zwiebeln, Chipotle, brauner Zucker, Salz, Pfeffer sowie Lorbeerblätter waren ebenfalls am Stizzle…

mexican-avocado-tortillachips-burger-2

Jetzt bin ich doch leicht überfressen 😮

Gib deinen Senf dazu

Zucchini-Bolognese

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen bis dato)
Loading...
Sonntag, 10. November 2013

Ja, es hört nicht auf mit Bolognese. Heute, im sehr verkaterten Zustand, habe ich die eingefrorene Bolognese von der Pizza-Bolognese mit etwas Kochschinken, Zucchinistreifen und etwas Sahne zu dieser Sauce aufgepimpt. Irgendwie geil, die Sauce ohne Hackfleisch, welche ich hier schon mal vorgestellt habe, ist trotzdem leckerer gewesen.

zucchini-bolognese

Und ja, für eine solche Sauce würde ein Italiener wieder auf gar keinen Fall Spaghetti nehmen, gerade deswegen nehme ich die erst recht 😀

Gib deinen Senf dazu

Seite 1 von 212