Archiv für November 2015

Dirty Rice

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...
Samstag, 28. November 2015

Eines der Gerichte aus den Südstaaten das ich schon lange mal ausprobieren wollte. Hab mir etliche Videos dazu angesehen und Artikel gelesen, bei einigen musste ich echt abschalten – manch einer meint tatsächlich ein Rezept-Video zu Dirty Rice auf Youtube veröffentlichen zu müssen und lässt die Leber dann weg weil er keine Mag. Alles klar Junge! Ok ok, ich will mal nicht so sein, musste auch etwas tricksen da ich hier einfach keine Andouille her bekomme. Manch einer der mit der Cajun-Küche sehr vertraut ist wird da vielleicht schimpfen aber ich hab anstelle etwas Rinderhack genommen.

dirty-rice-sauteed-liver2

Am Anfang steht wie immer die Holy Trinity. Also Zwiebel, Paprika und (Stangen)-Sellerie. Diese wird in einer Pfanne mit der Andouille (in meinem Fall etwas Rinderhack) angebraten. Später kommt dann die fein gehackte oder gewolfte Geflügelleber, Hühnerherzen und Mägen (wobei ich mir da auch nicht so sicher bin) dazu. Ich hatte auf jeden Fall nur Geflügelleber. Gewürzt wird mit Kreuzkümmel, Pfeffer, Salz, Chili, Selleriesalz, Knoblauch und etwas Paprika. Und den Reis natürlich nicht vergessen 😉 Alles sollte dann sehr gut und lange vermengt werden das der Reis auch schön dreckig wirkt – keine weißen Stellen sollten zu sehen sein.

Wird alles zu trocken kann man etwas Brühe dazu geben.

dirty-rice-sauteed-liver

Äh. geiler Scheiß man! Einfach mal was Anderes. Irgendwie mag ich das Essen aus der Ecke dort. Muss mal schauen ob ich mir da nicht mal ein gescheites Kochbuch zu lege. Oben drauf hab ich sautierte Leber gepackt weil ich die eh mag und es besser aussieht. Schön rosa und cremig. Ein Essen für die ganze (arme) Familie 😀

Gib deinen Senf dazu

Metaxa Gyros…

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Donnerstag, 19. November 2015

metaxa_gyros_pommes2

… war mir auch gänzlich neu. Bis ich im Günter Internetzer quasi darauf gestoßen wurde. Zum Glück wie ich sagen muss. Schnaps ins Essen zu kippen bzw. Saucen damit anzureichern ist ja eh mein Hobby – vom dem her läuft das ziemlich. Hatte wie immer kein Rezept zu Hand, nur eine eher grobe Ahnung was rein kommt (neben dem Metaxa). Im Edeka, wo ich einkaufen war, hab ich auch nie Handynetz somit war nachschauen eh nicht drin. In meinem Einkaufswagen am Ende dafür aber viel mehr. Und zwar das:

  • Filet von der Hähnchenbrust
  • 1 Tomate
  • Metaxa (~ 1 Shot reicht)
  • 2,5 EL Schmand sowie ein Schuss Milch
  • 1,5 EL Tomatenmark
  • Tzatziki (Rezept gibts im Netz)
  • Zwiebel und Knoblauch
  • fertiges Gyrosgewürz (jaja, beim nächsten Mal mach ich das selber)
  • jeweils eine Messerspitze geräuchertes Paprikapulver sowie normales Paprikapulver, Chilipulver sowie etwas Kreuzkümmel aka Cumin
  • Pipi-Piri-Hot-Sauce
  • gehackte Petersilie
  • geriebener Käse

Und jetzt hört bloß auf zu meckern weil das Fleisch falsch ist oder sonst was. Ich hab das genau so gemacht und genau so war es lecker. Unorthodox mag auch die Zubereitung sein, so hab ich mir das aber halt vorgestellt 😀 Am Anfang mariniert man das in dünne Streifen geschnittene Hühnerfilet mit etwas Gyrosgewürz, dem geräuchertem Paprikapulver, Kreuzkümmel und Chili. Nach ca 3 bis 4 Stunden heizt man den Ofen auf exakt 188,027°C vor, hackt den Knofi und die Zwiebel fein, brät das Fleisch scharf in Öl an, gibt sogleich die soeben zerkleinerte Zwiebel-Knoblauchmischung dazu, dann das Tomatenmark. Und nun kommt meine eigene feurige Interpretation. Ich hab den Shot genommen und alles schön flambiert 😀 Achtung – wer eine Dunstabzugshaube oder niedrige Decken besitzt aufpassen, das geht gut ab 😉

Wenn das Inferno erloschen ist kommt die gewürfelte Tomate sowie der Schmand dazu. Ebenso etwas Milch damit es nicht zu dick ist. Würzen darf man nun auch. Das Ganze darf jetzt mit Käse bestreut in den Ofen bis es gut aussieht.

metaxa_gyros_backform_kaese

Auf die Uhr hab ich nicht geschaut. Als Beilage passen Pommes wunderbarst aber sicher auch Reis oder Brot.

metaxa_gyros_ofen_heiss

metaxa_gyros_pommes

 

Gib deinen Senf dazu

Seite 1 von 11