Archiv für die Kategorie ‘China’

Hähnchen-Reis Hainan

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen bis dato)
Loading...
Dienstag, 25. November 2014

staebchenHähnchen-Reis Hainan (Hainanese chicken rice) oder auch 海南雞飯 ist die Adaption eines Klassikers der chinesischen Küche, genauer der Provinz Hainan, und heute quasi ein Nationalgericht Singapurs, Malaysia und Thailand. Im Endeffekt handelt es sich um ein sehr sanft in einer mit Ingwer, Knoblauch, Pandanblättern und Sojasauce aromatisierten Geflügel- (und oft auch Schweine-) Brühe gegartes Huhn. Am Ende wird selbiges häufig in Eiswasser abgeschreckt und oft auch während dem Garen alle 10 Minuten heraus gehoben um das Innere mit neuer heißer Brühe voll laufen zu lassen.

So viel Drama gab es bei meiner Version nicht. Ich hab es einfach sehr Sanft in der Brühe ziehen lassen die ich noch mit 2-3 EL Mirin versehen hatte.

Der eigentliche Clou ist die Beilage. Der Reis. Auch „oily rice“ genannt. Dazu wäscht man den Reis gründlich und lässt ihn anschließend ~ 10 Minuten quellen. Danach wird in einem Topf Hühnerfett geschmolzen (pro Tasse Reis ~ 2 EL). Das bekommt man entweder aus einer Brühe, die man ein paar Tage vorher gekocht hat, oder lässt in einem Topf die fettigen Teile wie Hals, Bürzel und Flomen aus. Hier kommt anschließend der gequollene Reis, zusammen mit etwas Ingwer und Frühlingszwiebeln dazu. Nun mit Geflügelbrühe aufgießen. Wie ihr wisst auf einen Teil Reis zwei Teile Flüssigkeit! Ein mal aufkochen, Deckel drauf und für ~ 15 Minuten fertig ziehen lassen. Der Topf kann hier auch von der Kochstelle.

haehnchen-reis-hainan-pochiert

Jetzt fehlt nur noch die Sauce. Hier habe ich einen Teil der Brühe, etwas Austernsauce, etwas Zucker, gehackte Chili, Sesamöl und gehackte Frühlingszwiebel verrührt.

Vom saftigen und sanft gegarten Huhn lösen wir nun eine Brust aus. Mit Haut – hier muss man vorsichtig sein. Dem öligen Reis geben wir mit einer kleinen Schüssel eine Form. Daneben kommt das Huhn und darauf etwas von der Sauce. Dazu kann man noch Scheiben einer Salatgurke und auch etwas von der Brühe geben. Ich habs schlicht weg vergessen. Der Hunger und so 😉

haehnchen-reis-hainan-01

Genial! Hier steht und fällt aber auch alles mit der Brühe. Bitte keinen Instant-Scheissdreck nehmen. Damit wird das ganze einfach nichts…

Gib deinen Senf dazu

Nudelsuppe mit Herz

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Mittwoch, 23. April 2014

Ja, da geht mir schon den ganzen Tag einer ab und ich schau mir chinesische und japanische Suppenrezepte bis zum Abwinken an. Irgendwann komme ich auf den Punkt das ich ja mal was mit Kutteln probieren könnte. Verkehrt kann es ja wohl nicht sein. Zumal ich beim Türken sehr oft Iskembe Corbasi (Kuttelsuppe) esse und diese wirklich liebe. Hätte sogar noch welche im Eis gehabt, dann hätte ich parallel aber noch anderweitig Kutteln kochen müssen da 500g für eine einzige Suppe dann doch zu viel wäre. Ok, bin zum Asiaten nach der Arbeit, hab Nudeln usw. gekauft. Daheim fand ich dann noch eine Brühe aus Schweinefleisch UND noch etwas vom Ochsenherz das es neulich gab. Zum Glück hab ich das portionsweise eingefroren. So lobe ich mir das 😀

Habe mich dann leiten lassen. Es zugelassen. Wie nach einem Darmverschluss – alles Angestaute laufen lassen 😀 In Sesamöl Zwiebeln und Knoblauch angebraten. Schwarze Chili-Bohnenpaste dazu. Ne Menge chinesische Chilisauce. Dann die Brühe darüber. Ingwer darf nicht fehlen. Weiterer Chili natürlich auch. Nebenher gab es eine große Frühlingsrolle aus den Untiefen meines ewigen Eises. Dann das in Streifen geschnittene Herz. Etwas Karotte. Alles aufgekocht. Am Ende die Teigtaschen (ebenfalls mit Schweinefleisch gefüllt) dazu. Sind diese warm folgen die Hokkien-Nudeln (die kann man selbstverständlich auch separat kochen). Ein paar Bohnensprossen dürfen nicht fehlen. Oben auf fein geschnittener Lauch.

scharfe-hokkien-nudelsuppe-mit-ochsenherz

Heiß, scharf, umami, süßlich, schlürfig, weich, knackig, knautschig, betäubend, eisern-metallisch, erfrischen, pikant… eingesaut bis zur albernen Halskrause, gesättigt und müde, Sofa, gedämmtes Licht… verdauen ist Pflicht…

Die Kombination hat mir wirklich sehr gut gefallen. Das Herz, was für Anfänger vielleicht etwas an Überwindung bedarf, kommt in der würzig-scharfen Brühe nicht ganz so krass rüber. Hat ja was ganz leichtes von einer Leber. Ich fand es einfach toll! Außerdem gehört das Herz genau so zu einem Tier wie ein Filet. Ist super billig weil es keiner haben will und wir (leider) oft sogar noch weggeworfen nach dem schlachten. Also fasst euch beim nächsten mal Suppe kochen selbiges 😉

Gib deinen Senf dazu

Mie-Nudeln mit scharfem entbeinten Knoblauch-Sesam-Chili-Huhn, Paprika und Auberginen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Mittwoch, 02. April 2014

nudeln-knoblauch-sesam-chili-huhn-top

Das ist heute aus mir heraus gesprudelt. Habe die letzten Tage schon die Vision eines chinesischen Nudelgerichtes. Dampfend heiß, wohltuend  und sättigend. Heute hat es mich überkommen. Als ich Pollo Fino in der Auslage sah war jegliche geistige Gegenwehr sinnlos. Einfach genial das man Haut, welche lecker geschmackvoll und auch fettig (Geschmack!) ist, hat und dazu noch nicht mal Knochen! In einem Gefrierbeutel habe ich die Stücke vom Huhn in Sesamöl, chinesischer Chilisauce, Salz, Pfeffer und Knoblauch etwas mariniert, scharf angebraten und ab in den Ofen (Umluft) bei ca. 180°C geschoben.

chinesisch-pollo-fino-pfanne

In der Pfanne wurde dann 1/2 Aubergine in großen Würfeln ebenfalls heißem Sesamöl zugeführt. Rundherum gebräunt, dann durfte diese mit einer halben roten Paprika tauschen. Dazu kam etwas gehackter Knoblauch. Dann durfte die Aubergine wieder dazu.

Nun fanden sich 2 TL schwarze Knoblauch-Bohnenpaste, 1 TL Austernsauce zusammen mit einigen Spritzern Chilisauce ebenfalls in der Pfanne ein. Nach kurzen Dünsten durfte in einer Tasse Hühnerbrühe gebadet werde. Abgebunden mit Stärke sprangen sogleich die nun gar gezogenen und knochenlosen Hühnerschenkel dazu. Am Ende darf dann auch nicht etwas Frühlingszwiebel fehlen.

nudeln-knoblauch-sesam-chili-huhn-1

Jetzt, nach zwei großen Tellern und einem Käsekuchen, kann es endlich bei Homeland weiter gehen 😀 Mal sehen wann der nächste Teller wieder rein passt…

Gib deinen Senf dazu

Seite 2 von 6123456