Archiv für die Kategorie ‘Italien’

schmeckt auch im Burkini, Tomaten-Sahnesauce + Zucchini zu leckeren Tortellini

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Sonntag, 27. Oktober 2013

Die Spiaggia del zucchina förderte folgendes Treibgut zur Stammhirnrinde des geplagten und trotzdem durchaus kräftigen Autor dieses wundervollen Blogs:

zucchini-tomaten-sahnesauce-1

Lasset die Zucchini diesmal mit einem Sparschäler in dünste Streifen hobeln, in Anmut fast schon den Tagliatelle gleich. Kurz im Nudelwasser gegart folgt das Bad in einer Sauce aus gehackten Tomaten und Sahne. Mittelmeer-Aromen, grober Pfeffer und eine fast schon kindliche Vorfreude, gepaart mit dem Hunger eines Waldarbeiters, liesen die Vollendung noch schneller voranschreiten. Sodann am Ende die Pasta sich mit der Sauce trifft – auf das sie zusammen den Lebensabend am  Acidum-Hydrochloricum-See verbringen mögen…..

zucchini-tomaten-sahnesauce-2

So oder so ähnlich dämlich ging es im Hirn zu als ich diese Pasta mehr aus Not als aus Lust gebastelt habe. Hatte halt das übliche Zeug im Haus. Dazu zwei Zucchini die schon mehr Tot als lebendig waren. Nach der Zubereitung haben sie mich aber durchaus erquickt. Danke dafür!

Gib deinen Senf dazu

Man meatballs, Woman meet balls…

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Bewertungen, durchschnitt: 4,86 von 5)
Loading...
Dienstag, 15. Oktober 2013

Eine Ode an die besten, leckersten, lockersten und saftigsten Hackbällchen! Ob mit Pasta, im Baguette oder zwischen zwei Toastbrotscheiben – da passt einfach alles.

hackbaellchen-pfanne

Leckerstes Rinderhack, vermischt mit eingeweichten Brötchen, Zwiebeln, Knoblauch, einem Klecks Senf, Salz, frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer sowie einer ordentlichen Portion geriebenem Pecorino brutzelt in der Pfanne seiner gottgegebenen Perfektion entgegen. Aus Neugier gesellen sich ein paar Lorbeerblätter in die illustre Runde dieser Aromen.

hackbaellchen-tomatensauce-kraeuter

Zugedeckt unter einer leckeren Sauce aus frischesten passierten Tomaten, aromatisiert mit etwas Knoblauch und Kräutern der Provence, eifern die Prachtstücke ihrer Vollendung entgegen.

hackbaellchen

Am Ende wird auf Pasta entspannt…

hackbaellchen2

… oder auf noch mehr Pasta …

italian-meatball-sandwich

… oder hier zwischen diesen zwei gemütlichen Toastbrotscheiben. Gute Freunde wie Cornichons, Zwiebelringe, scharfer Senf, Tomatenscheiben, Schinken und geriebener Käse, im Ofen leicht angeschmolzen, dürfen bei dieser Orgie netterweise beiwohnen.Und mal ehrlich. Solch ein Italian-Meatball-Sandwich ist einfach ne tolle Erfindung!

Gib deinen Senf dazu

Tripoline in Lachs-Kürbissauce und Sauerampfer

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Montag, 30. September 2013

Gut, der Sommer war geil. Schön heiß, lange Tage, viel Licht. Jetzt wirds früher dunkel, kalt und ungemütlich. Um das fehlende Sonnenlicht, die nun ausbleibende wohltuende Wärme und die damit zusammenhängenden tristen Tage auszugleichen werden die Speisen üppiger. Die diesjährige Ernte gibt es nun in Sahnesaucen, dicke Würste machen (nicht nur Frauen) glücklich und literweise Rotwein, Schnäpse und anderer Fusel lassen die Sinne so weit vertrüben das selbst der graue Himmel irgendwie nett anzusehen ist.

Kürbis ist eines dieser nun aktuellen Produkte unserer Mutter Natur. Zusammen mit Pasta, etwas Sahne und Lachs sowie Sauerampfer, der einen angenehm bitter/sauren Gegenpol setzt, fetzt das einfach…

kuerbis-lachs-pasta-1

Entstanden ist das Ganze aus einem Rest Kürbissuppe. Das einzige Problem hier bei ist nämlich das kein Mensch einen kompletten Kürbis für dieses Essen nutzen kann. Außer er hat eine extrem fette Familie die 50 Teller Pasta weg frisst. Mir haben für eine Person, meine Wenigkeit, 2 Schöpfkellen auf ein Lachsfilet gereicht. Ergibt zwei Teller Pasta. Dank der PIzza heute Mittag war das also angemessen. Außerdem gabs noch ein Müsli als Nachtisch 😀

Zutaten

  • Kürbissuppe (Kürbis, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Gemüse- oder Fleischbrühe, Kürbiskernöl, Salz, schwarzer Pfeffer, Paprikapulver, Chilipulver, Zucker, kreolische Gewürzmischung)
  • Sahne (bei mir Sojasahne wegen Cholesterin)
  • Lachsfilet
  • frischer Sauerampfer (5 größere Blätter)
  • Pasta –  ich hatte leckere Tripoline

Rezept

1. Wie gesagt hab ich das aus einem Rest Kürbissuppe gebastelt. Quasi als Restverwertung. Für die Suppe habe ich Hokkaido Kürbis mit Zwiebeln und Knoblauch im Ofen geröstet. Danach mit Brühe und etwas Ingwer püriert. Danach mit den oben aufgezählten Gewürzen abgeschmeckt.

hokkaido-kuerbis-entkernen

Schaut her wie scharf mein Messer ist. Selbst die Kerne des Kürbis wurden sauber durchtrennt! Danach wird der Kürbis ausgehöhlt um dann in den Ofen zu wandern.

hokkaido-kuerbis-roesten

2. Etwas der Kürbissuppe in einem kleinen Topf erhitzen. Pasta separat al dente kochen. Kurz bevor die Pasta so weit ist den in mundgerechte Stücke zerteilen Lachs in die Sauce geben und durchziehen lassen. Sauerampfer waschen und grob schneiden.

3. Die al dente gekochte Pasta mit etwas Sahne sowie dem zerkleinerten Sauerampfer unter die Sauce mischen. Sofort servieren!

kuerbis-lachs-pasta-2

Die Kombination fand ich einfach super. Kürbis und Lachs hatte ich noch nie in Kombination. Dazu noch die leichte Sahne-Note und der frische Sauerampfer. Einfach toll! Also falls ihr mit einer restlichen Suppe nichts anzufangen wisst, jetzt habt ihr ne Idee.

Das Ganze geht sicherlich auch mit anderen Variationen einer Kürbissuppe. All zu kräftig sollte sie aber vielleicht nicht sein da sonst der feine Lachs unter geht. Weißwein hatte ich nicht da – ein Schuss des Selbigen passt sicher aber auch noch gut dazu.

Das probiere ich dann beim nächsten Ma(h)l…

Gib deinen Senf dazu

Seite 6 von 26« Erste...234567891011...20...Letzte »