In letzter Zeit ist es hier etwas still geworden. Hatte irgendwie nicht die Zeit was zu schreiben, geschweige denn zu kochen. Zu viel Arbeit, zu wenig Muße. Das wird sich aber hoffentlich demnächst wieder ändern. Den Anfang will ich mit meinem heutigen Katerfrühstück machen. Wie immer zu viel gesoffen, zu lange gepennt.

Zum Glück hatte ich noch was von meinen selbst gemachten Baked Beans im Eis. Also fix ein Sandwich mit dick Putenbrust und Käse belegt, das ganze auf ein Bett von den köstlichen Baked Beans gesetzt, in die obere Brotscheibe ein kreisrundes Loch geschnibbelt und ein Ei hinein geschlagen. Dann im Ofen so lange backen bis das Ei halbwegs gestockt war… dauerte länger als ich dachte darum ist das Toastbrot außen auch etwas dunkel geworden.

croque-madame-baked-beans-2

Außerdem gabs dazu leckere Taco-Chips mit Guacamole und Cheddar-Cheese-Jalapeno-Dipp!

croque-madame-baked-beans-1

Morgen gibts dann Hirschgulasch in Pfifferlingsauce, saurtierter Rosenkohl und Spätzle. Schmort schon etwas auf dem Herd. In meinem neuen Kupfertopf! Das ist heute aber zu kompliziert. Artikel gibts dann morgen oder die Tage…

So, ich höre mein Sofa und meine Fanta rufen 😀

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Heiko
6 Jahre zuvor

Die Bilder sehen sehr verlockend aus. Die Chips runden das ganze noch ab. Ich bin schon gespannt auf das Hirschgulasch mit den Pfifferligen. Beides esse ich sehr gerne und dann noch zusammen das ist echt toll 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x