Seite 1 von 11

Enchiladas Suizas

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Gestern war es wieder so weit. Der Hunger und die Gier auf heiße, mit Bohnen und Fleisch gefüllte, scharfe, würzige und weiche Tortillas, war größer als meine meist sowieso eher kleine Vernunft. Am besten wäre dieses himmlische, im wahnhaften Geiste bereits vorkonstruierte, delikate und nahrhafte Konstrukt, natürlich bedeckt unter einer crèmigen Tomaten-Käsedecke.

Gesagt getan. Mit erigiertem Geldbeutel ging es ab in den Supermarkt. Nicht in den „Normalen“. Nein! Die äußerst schmackhafte Cholula Hot Sauce, in der Geschmacksrichtung Chipotle, falls man das in dem Sinne überhaupt so betiteln kann, gibt es leider nur im Galeria-Feinkost-Hipster-Laden. Natürlich nur zu einem angemessenen Hipster-Preis. Aber Ok, mir reicht die immerhin auch 4 Wochen, also gut investiert meine hart verdiente Kohle… außerdem wollte ich da eh hin. Kein einziger anderer Supermarkt hat die originale Worcestershiresauce von Lea & Perrins, wieso auch immer. Finde ich auch ne ziemlich Frechheit.

cholula-hot-sauce-chipotle

Zu den Saucen wanderte dann noch eine Avocado sowie Cheddar in den Korb. Danach flugs zwischen den hektischen Menschenmassen am Hauptbahnhof geschlängelt, ab in die S-Bahn und daheim, quasi beim durchqueren der Küche, gleich mal alle erforderlichen Geräte gebootet.

Chili hab ich zum Glück immer im Eis. Bohnen in jeglicher Couleur sowieso. Musste also nur noch diverse Auftautätigkeiten erledigen sowie die Avocado zur Guacamole schlagen. Auf das darauf sogleich die Gratinier-Spiele beginnen! Natürlich erst nach dem aufreibenden Cheddar-Erlebnis.

cheddar-chipotle-enchilada

Die Tomatensauce, welche über den in der Backform befindlichen Tortilla, der mit Käse überbacken auch den Beinamen „Suiza“ bekommt, habe ich aus einem Rest Sauce Marinara gekocht. Gab es ja erst letztens zu den wundersam frittieren Diät-Tortellini. Einfach mit etwas Chipotle sowie Chili gewürzt und leicht einreduziert. Bombastisch! Am Ende fanden noch ein paar eingelegte eher milde Poblano-Chilis ihren Platz oben auf.

Was soll man dazu auch noch sagen? Brudal halt!

PS: Nein, das ist hier keine Werbung für die Cholula-Sauce. Ich bekomme (leider) keinen Rabatt oder Gratisproben wie der Mars-Rover. Vielleicht ändert sich das aber ja auch mal 😀

Gib deinen Senf dazu