Seite 1 von 11

Leber auf balkan Art

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Oder so. Hab das ja mal letztens in Tübingen gegessen. Hab es nur noch ganz leicht in Erinnerung. War irgend was mit Paprika. Heute ist es mir dann leicht zerebral aus dem Neocortex gefleucht das ich mir so was auch mal machen muss. Rucki-zucki ne dicke Leber im Edeka riskiert und mit viel Zwiebeln, grüner Paprika in feinen Streifen, Knoblauch, geräuchertem Paprikapulver sowie Chili in der Pfanne zusammen geschwurbelt. Die Leber, vorher in Mehl geschwenkt, kommt als letztes rein. Wenn der reist schon eher weich ist. Dann nochmals mit Mehl bestäuben und am Ende mit einem Schuss Brühe sowie zwei Löffeln Joghurt versehen. Salz und Pfeffer dürfen dann zum Abschmecken auch dran.

leber-balkan-art

Keine Ahnung ob das jetzt viel mit dem Balkan im Allgemeinen zu tun hat – geschmeckt hat es auf jeden Fall super. Die Leber war auf den Punkt, also innen noch leicht rosa. Beim nächsten mal auf jeden Fall rote Paprika für eine bessere Farbe. Sonst kann man das aber echt lassen.

Dachte ich hau es gleich mal rein ins fiese Internetz bevor es durch diverse Terminalschläfchen wieder in Vergessenheit gerät. Jetzt erst mal die neue Game of Thrones Folge schauen. Prost!

Gib deinen Senf dazu


3 Antworten zu “Leber auf balkan Art”

Seite 1 von 11
Seite 1 von 11

Hinterlasse eine Antwort