In der Ruhe liegt das Bánh mì!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Das perfekte Sommer-Sandwich. Leider jedes mal beim Thailänder gerade nicht vorrätig wenn ich mal eines kaufen mag. Muss man es wohl wirklich selber machen…

So, jetzt hab ich Hunger!

Gib deinen Senf dazu

Backe backe N-methyl-alpha-Methylphenethylamin-Kuchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen bis dato)
Loading...

Kann man ja aber auch mal verwechseln

1467624824517

Gib deinen Senf dazu

Tokio – Part 2 – Sushi und Porno-Einkaufstempel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Wie die Zeit vergeht. Auf ein mal ist es Juni, ja bald schon Juli, und Part 1 liegt schon so lange zurück das ich die letzten Erinnerungsreste aus meinem überproportional großen und komplexen Neocortex pressen muss bevor sie vollends verblasst sind. To-K.O. Part 2.

bourbon-whiskey-tokio-karaoke

Als erstes muss ich dann auch mal zu 寿司 (Sushi) kommen. Ein Artikel, wo auch nur entfernt Japan vor kommt, ohne Sushi zu machen grenzt ja schon an Debilität! Wer Fisch mag, bevorzugt im leblosen Aggregatzustand, serviert auf kaltem, gesäuertem Reis an Sojasauce, eingelegtem Ingwer und Wasabi, der ist in Tokio am richtigen Platz auf Erden. Kein Vergleich von dem was man in Deutschland teilweise als Sushi serviert bekommt. Wenn ich da nur an diese grässlichen Förderbänder mit sich langsam der Zimmertemperatur anpassendem rohem Fisch denke… Klar, es gibt auch hier Ausnahmen – das was einem in Japan bzw. Tokio um die Fisch-Philen Ohren geknallt wird ist aber ein anderes Kaliber. David gegen Goliath. Böhmerman gegen Erdogan. Otoro vs Pangasiusfilet. Germany vs Japanien!

tokio-sushi-1

Lachs, Thunfisch, irgendwelche vegetarischen Rollen, gebackener Tofu (?)…

Ein Highlight in diesem Sushi-Palast, anders kann man sowas ja gar nicht mehr nennen, war ein mal das Pferdesushi und, jetzt bekomme ich sicher viele böse Mails, Wal-Sushi. Ich konnte einfach nicht anders. Musste ich probieren und – Asche über min Haupt – es schmeckt lecker. Genau wie das Pferd. Esse ich in Deutschland ja schon gerne (Pferdesalsiccia = beste Salsiccia Ever!), als Sushi fand ich das auch extrem geilst!

tokio-sushi-pferd

Das dunkle ist Wal

Eines jedoch hab ich mich dann auch nicht getraut zu bestellen bzw. bestellen lassen. Fermentierte Tintenfisch-Innereien. Dafür gabs irgend einen Rogen der auch unglaublich intensiv geschmeckt hat.

tokio-sushi-wal-rogen-otoro

Ganz links ist Sushi vom Pferd, daneben fettiger Lachs, dann Otoro und hinten der Fischrogen. Hat geballert meine Freunde 😀

Dazu gabs einen sehr feinen Sake der abartig geknallt hat. Zwei Anzugträger am Nebentisch hätten beim Gehen fast vergessen ihre Schuhe, die man dort ja vorher immer auszieht und teilweise auch abgibt, mitzunehmen. Ok, das war jetzt schon ein über-Sushi. Aber auch in einem der geschätzten 1,7 Millionen Feinschmecker-Supermärkten lassen die sich da nicht lumpen. So was gibt es m.M. nicht ein mal in ganz Deutschland oder sonst wo auf der Welt. Auf hunderten Quadratmetern feinstes Sushi, Bento-Boxen, Süßigkeiten usw. in einer Qualität der der Feinkost Böhm einpacken kann. Zwei Melonen für 177€? Kein Problem! Die folgenden Bilder sind meines Wissens im Marunouchi Building oder Shin-Marunouchi-Building entstanden, dieses befindet sich hier:

teure-melone-tokio

Eine Vielfalt wie sie wohl nicht mal Noah auf seiner verfickten Arche vorweisen konnte. Unten zu sehen Shirasu (Whitebait), diese kleinen Mini-Sardinen oder was das für Fische waren. Musste ich dann auch gleich mal auf Sushi probieren (Foddo direkt drunter in der turbo Bento-Box!).

shirasu-minifische-supermarkt

bento-sushi-tokio

Oben rechts irgendwelche Makis, drunter Mini-Garnelen (oder so was in der Art), links daneben Oktopus-Fangarm, dann diese Minifische (sieht auf dem Foto etwas aus wie Matsch) sowie links Mini-Sepien. Verdammt geile Zusammenstellung! Ganz unten links Jakobsmuschel, daneben Lachs, daneben hab ich vergessen, und rechts im Anschnitt unten Thunfisch. Das Ganze kostete irgendwas um 10€. Abartig gut!

Hunderte Stände bzw. verschiedenste Fische, Fleisch, Süßspeisen aus Bohnen, Reis, Getränke, Säfte. Es gibt dort wirklich alles. Ok, außer Waffen.

fischauslage-tokio

Fischauslage, keine Ahnung was es ist aber ich würde es essen. Auch roh 😀

Lecker Oktopus-Tentakel

Lecker Oktopus-Tentakel

seeigel

Seeigel

fleischtheke-tokio

Neben diesen ganzen unfassbar frischen Lebensmitteln gibt es dann ja auch noch diese Bentos (弁当) Lunchboxen. Wieder was wo ich so in der Art noch nirgends in der Welt gesehen habe. Zumindest nicht in der abartigen Qualität und riesen Vielfalt. Hunderte, wenn nicht gar tausende Variationen von allem was auch nur irgendwie Essbar ist. Kombinationen die einem das Blut in die Hose und Tränen in die Augen treiben.

bento-box-1

Alleine schon wie sagenhaft das Ei pochiert wurde, das lecker rosa Rindfleisch, diverse Gemüsesorten die man hier wohl nur im Naturkundebuch wiederfindet, alles auf einem Bett perfekt gegartem, leicht klebrigen Reis. Und dann ist das auch noch gesund! Wieso zur Hölle gibt es hier so was nicht? Es gäbe wohl keine fetten Menschen mehr.

bento-box-2

Das war im Übrigen der Lunch für die Fahrt im Zug nach Hiroshima. Bei einer der nächten Zugfahrten hab ich mir dann so ne Platte rein gezimmert.

bento-box-3

In der Mitte eine monströse Riesengarnele mit Mayo-Überzug, Nudelsalat, Roastbeef, diverse Gemüse, Glasnudeln, Lachs auf Kartoffelsalat, Oktopus… Da schnallt man echt ab. So was hab ich noch nicht mal in einem Restaurant in Stuttgart entdeckt und dort kauft man sich das im verdammten Bahnhof zum mitnehmen! Weil davon ja kein normaler Mensch satt wird hab ich dann noch ein paar dieser leckeren japanischen Sandwiches gesnackt.

japanische-sandwiches

Schnitzelbrötchen Japan-Style, Schinken-Käse und Eiersalat. Außerordentlich nahrhaft und lecker. Und dazu alles total frisch.

Nun ja, nun hab ich so viel über Supermärkte und das weltbeste Sushi palavert das es einen Teil 3 geben muss. Dann mit einem Tofu-Restaurant und einem wo über offenem Feuer gegrillt wird… Bis dahin könnt ihr euch etwas in akihabara rumtreiben.

Der Rest dann in Part 3 meine Freunde!

Gib deinen Senf dazu

Seite 1 von 14012345678910...203040...Letzte »