Lange ist es her das ich hier das Phở Rezept raus gehauen habe. 2012 war das. Also auch schon wieder ein paar Jährchen. Heute war es dann mal wieder so weit. Im großen und Ganzen habe ich an der Brühe auch nicht viel verändert, allerdings bei der Einlage. Mir waren die Sprossen roh einfach zu hart. Also hab ich diese in etwas Erdnussöl mit klein gehacktem Rindfleisch kurz in der Pfanne sautiert und dann über die gekochten Glasnudeln gegeben. Oben drauf dann das hauchdünn gegen die Faser geschnittene Rindfleisch. Heiße Brühe drüber. Mit Fischsauce, etwas Erdnussöl sowie Limette und Koriander abschmecken und ab dafür! Der Kater hat keine Chance 😉

Phở bò du alte Hoe

Category
Tags

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.