Archiv für die Kategorie ‘Blogevent’

Liebster Award: Wie, wer oder wat hast du jesacht?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Mittwoch, 11. Juni 2014

liebster_awardJa, das kannte ich bisher noch gar nicht. Wurde vor ca 2 Wochen über mein unglaublich smartes Phone von Matze aka Lordmat angezwitschert und stehe nun vor der Herausforderung die Fragen zu beantworten, und noch viel schwieriger, das ganze Ding an Blogs weiter zu geben – mit anderen Fragen – meinen Fragen 😮 Das wird gar nicht so einfach.

Leider hat das jetzt auch alles etwas länger gedauert da ich die letzten Tage unterwegs war und somit ohne das weltumspannende Internetz. Dafür gabs viel Alkohol in Hamburg, ne tolle Cabrio-Tour durch die Alpen (Alpenstraße) und ein Hip-Hop Festival auf der schwäbischen Alb.

Hatte also genug Zeit mir über die ein oder andere Frage im Klaren zu werden.

Nach dem das geklärt sein sollte (oder wat) will ich mich mal weit aus dem virtuellen Blog-Fenster lehnen, den Riefenstahl als Gegengewicht missbrauchend, und mir lauter tolle Antworten der hier geäußerten Fragen bemühen. Wobei ich mir bei vielen Fragen selber noch nie Gedanken darüber gemacht habe. Quasi also auch eine Entdeckungstour für mich. Schnallt also euer Popcorn an und holt die Gurte heraus:

Dein absolutes Sehnsuchtsurlaubsziel ist?

Definitiv New York. Da ich auf diesen ganzen Multi-Kulti-Kram abfahre, Streedfood-Fan bin, auf große Städte mit Lärm, Menschen und vor allem Action stehe, gerne auch in der Gosse abhänge, muss ich da auch unbedingt mal hin.

Was darf in deinem Kühlschrank nie fehlen?

Cola. Und zwar die originale. Einfach DAS Getränk für mich schlechthin. Selbst im besten Restaurant würde ich (wenn ich mich nicht betrinken möchte) auf Cola ausweichen anstatt Wein oder Bier zu wählen.

Du hast drei Wünsche frei – was wäre das?

Weltfrieden, genug Geld um ein einigermaßen gutes Leben mit Freunden und gescheiten Hobbies zu führen und ein kleines Häuschen.

Das beste, was man zum Frühstück essen kann?

Gebackene Bohnen!

In was bist Du richtig schlecht?

Im lästige Sachen erledigen.

Wenn du könntest, wie du wolltest – was würdest du anders machen?

Ich würde wohl das Kapital der Welt gerechter verteilen. Keiner auf dieser Welt braucht ein Vermögen von Milliarden. Ach ja, Dummheit, Ignoranz und Habgier würde ich im vorbeigehen wohl auch noch ausmerzen wollen 😀

Wenn du ein Kochbuch mit in Urlaub nehmen könntest, welches wäre das?

Hier müsste ich mich zwischen dem großen und mächtigen Larousse Gastronomique und „die echte französische Küche“ entscheiden. Tendiere aber eher zu ersterem da es einfach alles beinhaltet was man weltweit kulinarisch nachschlagen möchte.

Du könntest ein Superheld sein, dann wärst du genau wer und warum?

Hulk, der incroyable! Einfach um ab und an aus der Haut fahren zu können. Besonders im Straßenverkehr.

Wenn der Tag eine Stunde mehr hätte, wo würdest du die einbauen?

Auf jeden Fall am Morgen. Es gibt nichts schlimmeres als einen klingelnden Wecker um 6:30 Uhr.

Welche Sprache würdest du gerne können?

Französisch. Dann wäre ich da nur noch am Fressen 🙂

Vervollständige folgenden Satz: Da kannst du warten bis du:

Schwarzwurst. Definitiv. Am liebsten kurz angebraten.

——————————-

So viel zu meinen Antworten. Jetzt geht es ja darum das weiter zu geben. Und das ist jetzt für mich gar nicht so einfach… Ich frag dann einfach mal auch auf die Gefahr hin das sowieso keiner antwortet 😀

http://turbohausfrau.blogspot.de/
http://gourmandise.wordpress.com/
http://www.malteskitchen.de/
http://kochschwabe.de/
http://www.umschweife.de/

Ist aber auch eine gute Frage welche Fragen es zu fragen gäbe. Wie wäre es mit:

1. Würdest du exotische und anrüchige Dinge wie Hoden, Singvögel, Frösche usw. essen wenn du wüsstest sie schmecken auf jeden Fall lecker?

2. Welche Gerichte magst du überhaupt nicht?

3. Was sind deine 3 Leibspeisen?

4. Glaubst du an ein Leben nach dem Tod?

5. Was stört dich an den Deutschen bzw. an Deutschland am meisten? Was magst du besonders?

6. Welches Buch sollte man deiner Meinung nach unbedingt gelesen haben?

7. Falls du gerne kochst (und gehe ich bei den verlinkten Seiten oben einfach mal aus :D) wie bist du zum Kochen gekommen? Wer/was war der Initiator?

8. Was macht dich regelmäßig wirklich wütend?

9. Womit verschwendest du deiner Meinung nach die meiste Zeit (im positiven oder negativen Sinne)?

10. Mit wem würdest du gerne ein mal zu Abend essen?

11. Dein Lieblingsschwerverbrecher?

12. Kann es eine Welt ohne Bananasplit geben?!

😮

Gib deinen Senf dazu

Sommerlicher (ghetto)-Blick aus dem Küchenfenster

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen bis dato)
Loading...
Sonntag, 26. August 2012

Eigentlich sind mir diese Blogevents ja zu stressig. Hier mache ich mal eine Ausnehme. Geht ja schnell. Die Küche war auch gerade nebenan. Ist bei mir immer so wenn ich im Wohnzimmer sitze. Außerdem habe ich wohl den aller schönsten Ausblick von allen 😀 Von daher hab ich meine EOS gegriffen, bin ich die Küche getorkelt, hab den ganzen Müll und Plunder vor dem Fenster wegräumen müssen, sonst wäre das Mistding nicht auf gegangen, und hab gehofft das da keine Fieser Typ wartet der mir ins Gesicht schlägt.

Sieht eigentlich immer gleich aus hier. Ab und parkt mal jemand. Oder es wird massive Gewalt ausgeübt. Oder irgend was anderes fieses. Das ist wohl auch der Grund wieso ich das Fenster eigentlich nur kippe. Danke Barbara, nun hab ich auch nal gesehen wie es bei mir da draußen aussieht. Das Fenster ist nämlich (aus gutem Grund) mit Milchglas ausgerüstet … 😉

Gib deinen Senf dazu

Seite 1 von 11