Seite 1 von 11

Tilidin als Gast und Tortellini al Porno, buongiorno!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Jaja, die Temperaturen werden wieder wärmer, die Ideen dümmer und das Wohlergehen ergeht einem eben so. Heut gab es Tortellini al forno in einfacher Tomatensauce, Büffelmozzarella, Béchamel und Erbsen. Geht schnell, ist lecker, ist nun gegessen.

tilidin-tuerklingel

Dazu einfach eine Dose gestückelter Tomaten in einen Topf geben. Schalotte fein hacken und dazu geben. 2-3 EL Olivenöl, ordentlich Salz, ein Zweig getrockneter Thymian. Auf kleiner Stufe ca. 35 bis 45 Minuten köcheln. Backofen auf ca. 170°C Ober- /Unterhitze vorheizen. Einen Büffelmozzarella würfeln. In einer Schüssel Tortellini nach Gusto mit der Sauce, dem gewürfelten Mozzarella und einer Hand voll Erbsen mischen. In eine Backform geben. Ab in den Ofen für ca. 15 bis 20 Minuten.

Nun aus Butter, Mehl, Milch, Muskatnuss, Salz und Pfeffer eine Béchamel herstellen. Nach der oben angegebenen Zeit die Backform vorsichtig mit etwas Bechamel auffüllen und weitere 20 Minuten backen. Fertig.

tortellini-al-forno-1

tortellini-al-forno-2

Dazu gabs Sprite, allright!

Noch Fragen? Auch ohne Fleisch (wenn man Tortellini mit Käse macht) ein nahrhaftes und sättigendes Gericht…

Gib deinen Senf dazu


Hinterlasse eine Antwort