Seite 1 von 11

geschmortes Lammcarrée in Thymian-Jus

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (9 Bewertungen, durchschnitt: 3,56 von 5)
Loading...

Da es gestern bereits die zugegebenermaßen etwas üppige Vorspeise gab will ich heute mit dem Hauptgang raus rücken. Kein Hexenwerk, simpel gemacht und trotzdem so lecker. Gut, bei der Beilage hab ich mir schon etwas nen Kopp gemacht, auf einem grünen Zweig hat das trotz alledem nicht geendet. So gibts, wie bei den anderen hunderttausend Lamm-Rezepten, eben Kartoffeln in gestampfter Form sowie grüne Bohnen.

Groß ein Rezept gibts auch nicht. Hier kommt es einzig auf die Zutaten und Zeiten an.

Zutaten

  • Lammcarrée
  • Lammfond
  • Knoblauch, Schalotten
  • Öl, Butter
  • Salz, Pfeffer, Thymian

Auf Lamm gehts Los

1. Lammcarrée trockentupfen. Ordentlich Salzen und Pfeffern.

2. In einer Bratform rundherum mit Öl und etwas Butter anbraten.

3. 2 Schalotten und eine halbe Knoblauchknolle zugeben.

4. Lammfond angießen. Thymian dazu.

5. Ca. 15 bus 20 Minuten im Ofen rosa-ziehen. Ab und an per Druckprobe Gargrad prüfen. Am Ende aus dem Ofen holen und in Alufolie für 5 Minuten ruhen lassen. Nebenher Jus mit Butter binden.

Fertisch!

Gib deinen Senf dazu