Da ich einen Tag bei uns im Dorf war habe ich mir auf der Rückfahrt ein lecker trocken abgehangenes Rinderfilet geholt. Das Teil war so zart, beim Trockentupfen ist das Filet schon fast zerfallen. Einfach suuper!

Zutaten

  • Rinderfilet (ca. 300 g pro Person)
  • Salz, Pfeffer, Sonnenblumenöl
  • Brot

Zubereitung

1. Rinderfilet mit Küchenpapier trocknen.

Backofen vorheizen (Gas Stufe 3 – 4). Pfanne stark erhitzen. Etwas Sonnenblumenöl hinein geben. Rinderfilet von beiden Seiten ca. 2 Minuten braten. Salzen und Pfeffern. Auf Alufolie in den vorgeheizten Ofen geben. Ca. 10 Minuten dauert es.

Sicherheitshalber aber mal mit dem Drucktest das Garstadium prüfen

Fertig!

Wenige Zutaten, viel Geschmack

Aaaah, sabber 🙂
Tags

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.