Seite 1 von 11

Nudelsuppe mit Herz

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Ja, da geht mir schon den ganzen Tag einer ab und ich schau mir chinesische und japanische Suppenrezepte bis zum Abwinken an. Irgendwann komme ich auf den Punkt das ich ja mal was mit Kutteln probieren könnte. Verkehrt kann es ja wohl nicht sein. Zumal ich beim Türken sehr oft Iskembe Corbasi (Kuttelsuppe) esse und diese wirklich liebe. Hätte sogar noch welche im Eis gehabt, dann hätte ich parallel aber noch anderweitig Kutteln kochen müssen da 500g für eine einzige Suppe dann doch zu viel wäre. Ok, bin zum Asiaten nach der Arbeit, hab Nudeln usw. gekauft. Daheim fand ich dann noch eine Brühe aus Schweinefleisch UND noch etwas vom Ochsenherz das es neulich gab. Zum Glück hab ich das portionsweise eingefroren. So lobe ich mir das 😀

Habe mich dann leiten lassen. Es zugelassen. Wie nach einem Darmverschluss – alles Angestaute laufen lassen 😀 In Sesamöl Zwiebeln und Knoblauch angebraten. Schwarze Chili-Bohnenpaste dazu. Ne Menge chinesische Chilisauce. Dann die Brühe darüber. Ingwer darf nicht fehlen. Weiterer Chili natürlich auch. Nebenher gab es eine große Frühlingsrolle aus den Untiefen meines ewigen Eises. Dann das in Streifen geschnittene Herz. Etwas Karotte. Alles aufgekocht. Am Ende die Teigtaschen (ebenfalls mit Schweinefleisch gefüllt) dazu. Sind diese warm folgen die Hokkien-Nudeln (die kann man selbstverständlich auch separat kochen). Ein paar Bohnensprossen dürfen nicht fehlen. Oben auf fein geschnittener Lauch.

scharfe-hokkien-nudelsuppe-mit-ochsenherz

Heiß, scharf, umami, süßlich, schlürfig, weich, knackig, knautschig, betäubend, eisern-metallisch, erfrischen, pikant… eingesaut bis zur albernen Halskrause, gesättigt und müde, Sofa, gedämmtes Licht… verdauen ist Pflicht…

Die Kombination hat mir wirklich sehr gut gefallen. Das Herz, was für Anfänger vielleicht etwas an Überwindung bedarf, kommt in der würzig-scharfen Brühe nicht ganz so krass rüber. Hat ja was ganz leichtes von einer Leber. Ich fand es einfach toll! Außerdem gehört das Herz genau so zu einem Tier wie ein Filet. Ist super billig weil es keiner haben will und wir (leider) oft sogar noch weggeworfen nach dem schlachten. Also fasst euch beim nächsten mal Suppe kochen selbiges 😉

Gib deinen Senf dazu


4 Antworten zu “Nudelsuppe mit Herz”

Seite 1 von 11
  1. Susanne Fischer sagt:

    Zum Glück mit Ochsenherz statt Kutteln…
    Bei denen gilt halt: love it or leave it! 😉

Seite 1 von 11

Hinterlasse eine Antwort