Heute hab ich mir, zur Stärkung meines extrem geschundenen Körpers (Muskelkater wie Sau und blaue Flecken vom Paintball gestern) ein leckeres perfekt Medium gebratenes Roastbeef zugeführt. Dazu gab es das m.M.n. fast beste Kartoffelgratin. Habe dazu Knoblauch und Sahne aufgekocht, mit Kräutern sowie ein paar Tropfen Worcestersauce und etwas scharfem französischem Senf abgeschmeckt. Salz, Pfeffer und Muskat darf natürlich auch nicht fehlen.

roastbeef_medium

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
13 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
gastrophil1
6 Jahre zuvor

Gratin von der Kartoffel für den Kretin in Pantoffeln http://t.co/yamMwUG89V

Ju Lie
6 Jahre zuvor

Ju Lie liked this on Facebook.

Eva Maria Fellinger
6 Jahre zuvor

Eva Maria Fellinger liked this on Facebook.

Jörg Wiemer
6 Jahre zuvor

Jörg Wiemer liked this on Facebook.

Lukas Schmitt
6 Jahre zuvor

Lukas Schmitt liked this on Facebook.

Niko Arte
6 Jahre zuvor

Niko Arte liked this on Facebook.

Niko Dings
6 Jahre zuvor

Niko Dings liked this on Facebook.

Jeanine Schorling
6 Jahre zuvor

Jeanine Schorling liked this on Facebook.

Walter Dietrich
6 Jahre zuvor

Walter Dietrich liked this on Facebook.

Susanne Fischer
6 Jahre zuvor

Susanne Fischer liked this on Facebook.

Gourmandise
6 Jahre zuvor

Hallo Tom,
das Roastbeef sieht wahrlich perfekt aus und Deine Andeutungen hinsichtlich des Kartoffelgratins klingen auch absolut vielversprechend.
Das hätte ich auch gern gegessen…
Mit kulinarischen Grüßen
Gourmandise

PS:
Verrätst Du, wie Du so ein Roastbeef zubereitest?

Gourmandise
6 Jahre zuvor

Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x