schoss es mir während dem durchsehen der Gefrierörtlichkeit schlaganfallgleich durch den Kopf. Mehl, Trockenhefe und der restliche Mist für Pizzateig hab ich immer im Haus. Kombiniert mit köstlichem Chili und Parmesan lies alleine die Vorstellung meine Synapsen ejakulieren. Da nach den zwei Bagles, die ich mit einer Packung Frischkäse und 100g Lyoner verspeist hatte, der Tüte Chips sowie einer Tafel Schokolade noch immer etwas Resthunger vorhanden war, machte ich mich sogleich an die Herstellung dieses Meisterwerks.

Zu groß sollte die Pizza allerdings auch nicht werden – im Kühlschrank warten noch 500g Mousse au Chocolat auf mich…

Pizza Chili con Carne | Parmesan und Frischkäse waren auch noch drauf…

Tags

4 Responses

  1. @Pizza Erperte
    Freut mich wenns gefällt – auch wenn es sich abartig anhört, so schlecht war es gar nicht 😉

    @Jens
    Oh ja, einen Saumagen hab ich wohl 😉

    @Barbara
    Ich brauche auch einen Ersatzmagen. Musste grad nach zwei Tellern Linsen und Spätzle noch zum Chinesen gehen. Schweinefleisch in chinesischer Bohnensauce. Das war jetzt doch etwas viel 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.