Heute sollte es eigentlich Tacos geben. Mit Hähnchen, Bohnen, Avacado und dem ganzen Mist. Beim Loslegen ist mir dann aber eingefallen das ich ja noch Ancho-Chilis da habe. Die sind ursprünglich Poblano-Chilis welche getrocknet werden und ungefähr die Größe von Paprikas haben. Vorher einfach eine Weile in Wasser einweichen, an einer Stelle aufschneiden, die Kerne auswaschen und füllen…

ancho-chilie

Habe mir hierzu eine Füllung aus Hähnchenfleisch mit schwarzen Bohnen in einer Tomatensauce gemacht. Quasi ein Chili mit Hähnchen. Aromatisiert mit Chilipulver, Zimtstange, Lorbeer und Cumin. Am Ende noch etwas zartbittere Schokolade rein gemacht und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Alles in die Anchos schieben und im Ofen mit Käse überbacken. Dazu Guacamole, einen erfrischenden Joghurt, ebenfalls mit Cumin und Limette abgeschmeckt sowie tomatisierten Reis.

gefuellte-ancho-chili

Quasi die mexikanische Variante der gefüllten Paprika. In der Ancho das scharfe und würzige Chicken-Chili, dazu der Reis und die kühlende Guacamole und der Joghurt. Wenn das kein Grund ist den kompletten Abend auf der Couch zu gammeln und zwischen Kinofilmen und er PS4 zu zappen dann weiß ich auch nicht…

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
13 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Leon Filla
5 Jahre zuvor

Leon Filla liked this on Facebook.

Isolde Baden
Isolde Baden
5 Jahre zuvor

dass der mist immer so schnell alle sein muss.. (vielleicht sollt ich das aufs essen machen, und nich nur trinken..)
woher beziehst du die ancho?

Gastrophil
Gastrophil
5 Jahre zuvor
Reply to  Isolde Baden

Ja, die ist wirklich zu geil! Ich hab zum Glück noch ne große Flasche die ich mir aus den USA mit gebracht habe. Aber großartig billiger sind die da auch nicht. Gerade weil die so mild sind kann man davon ja auch tonnenweise auf Essen kippen 😀

Ich kaufe das meiste mexikanische Zaug immer hier: https://www.mex-al.de/ Die haben ne nette Auswahl und liefern schnell. Probier es mal aus.

Isolde Baden
Isolde Baden
5 Jahre zuvor
Reply to  Isolde Baden

oh, das funkelt.
bloss gut, dass ich kein konto hab, da könntsch direkt arm werden 😀

Gastrophil
Gastrophil
5 Jahre zuvor
Reply to  Isolde Baden

Ohne Konto läufst du in der Tat keine Gefahr Arm zu werden, oder reich, oder sonst was 😀 Hab die aber auch schon oft im Laden stehen gesehen. Allerdings auch nicht so billig dort.

Isolde Baden
Isolde Baden
5 Jahre zuvor
Reply to  Isolde Baden

total 😉
da fällt mir ein, ich hab noch ne halbe büchse la morena chipotle im kühli, heut gibts nen bohnentopp. wenn dieser abwasch nich wäre 😀

Gastrophil
Gastrophil
5 Jahre zuvor
Reply to  Isolde Baden

Selbst dafür hab ich dir natürlich ein Rezept 😀 http://www.gastrophil.de/allgemein/hammer-idee/

Isolde Baden
Isolde Baden
5 Jahre zuvor
Reply to  Isolde Baden

wieso bin ich da ni drauf gekommen?
its a hardknock life…

Jack Frey
Jack Frey
5 Jahre zuvor

Hey Baby!!! Endlich kocht der Wutkoch wieder selber!!!

Gastrophil
Gastrophil
5 Jahre zuvor

Hab erst von den Aggressini kosten müssen 🙂

Jack Frey
Jack Frey
5 Jahre zuvor

Jack Frey liked this on Facebook.

Bernd
Bernd
5 Jahre zuvor

Nennt es spleenig, aber ich habe mir vor kurzem zum Ziel gesetzt, möglichst viele meiner Verbrauchsmittel selber anzubauen.

Ich schwebe hier nun gerade mit dem Mauszeiger über div. Chili-Samen, weiß aber nicht genau, ob sich diese zum Füllen eignen. Kann jemand evtl. kurz einen Blick darauf werfen und mich kurz beraten?

http://www.magicgardenseeds.de/tree/213/Milde-Chilisorten/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x