So ein Metzgerbesuch hat schon Vorteile. Der größte m.M.n. ist die Möglichkeit auf seine Bestellung aktiv einzuwirken. Ein „kann schon etwas dicker sein“ hat dann das zur Folge 😀

ca. 4 cm dick. Endlich mal RICHTIGE Koteletts, nicht dieser Verschnitt aus dem Supermarkt (die 3 Koteletts wogen genau 1018 Gramm)

In 99,8% Fett angebraten werden die Koteletts dann richtig gesund, versprochen 🙂

Britzel brutzel, hätte fast noch mehr Butterschmalz sein können. Schwimmen Koteletts eigentlich?

Für die Art Koteletts bastel ich gerne auch eine Deko

Und so sieht die kleine Zwischenmahlzeit dann aus.

Einfach super so ein Kotelett. Und das Abnagen am Ende macht mir persönlich besonders Spaß.

Tags

6 Responses

  1. Kotelett sind einfach was herrliches, ich persönlich nage auch gerne an Knochen. 🙂

  2. herrlich!
    Wie es sein muss!!!

  3. Tom sagt:

    Das einzig blöde daran war der „Kartoffelsalat“. Waren keine fest kochenden Kartoffeln, dementsprechend sieht er auch aus 😉 Die Koteletts haben es aber wieder wett gemacht 🙂

  4. Michael sagt:

    Vorbildlich, dass hier regelmaessig gepostet wird.

  5. Walter sagt:

    Mal ehrlich, das ist doch nicht nur Schmalz – dessen Nutzung Du zugetan scheinst – sondern auch Paniermehl an den Koteletts, oder nicht?

  6. Tom sagt:

    Oh ja, ich bin tatsächlich ein Fan von allem paniertem 😉 Ich weiß nicht warum aber das Zusammenspiel von Fleisch und panierter Kruste finde ich einfach genial. Besonders mit Zitrone 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.