Seite 1 von 11

My Springbock lies over the ocean, my Springbock lies over the sea, my Springbock lies over the ocean, oh please make Springbockzwiebelrostbraten with Kässpätzle for me!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, durchschnitt: 4,33 von 5)
Loading...

Mal wieder was schnelles. Ein Rezept brauchts dafür eigentlich auch nicht. Ich reiße also alles nur kurz an 🙂

Zutaten

  • Springbockfilet
  • Käse nach Gusto
  • Spätzle (Rezept existiert hier m.M.n. auch, sonst muss ich wohl noch eines nachliefern)
  • Zwiebeln
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • Geflügelfond
  • Öl, Butter

ab dafür

1. Spätzle herstellen.

2. First the Springbock:

springbock-zwiebelrost-kaesspaetzle-01

Sehr scharf von beiden Seiten anbraten.

springbock-zwiebelrost-kaesspaetzle-02

Im vorgeheizten Ofen (Gas Stufe 3 – 4) während der Weiteren Zubereitung ziehen lassen.

3. Halbe Zwiebel fein würfeln und in Öl glasig dünsten. Etwas Zucker zugeben und die Zwiebeln kurz karamelisieren. Vorbereitete Spätzle mit etwas Butter zu den Zwiebeln in die Pfanne geben. Etwas Farbe nehmen lassen. Den Käse Reiben (Bergkäse eignet sich hervorragend – muss man aber mögen) und zu den Spätzle in die Pfanne geben. Etwas Geflügelfond zugießen. Auf kleiner Flamme warm halten, ab und an wenden.

4. Eine große oder zwei kleine Zwiebeln in sehr feine Ringe schneiden und mit sehr wenig Öl oder Fett in einer seoeraten Pfanne goldgelb dünsten. Soll auch mit der Fritteuse gehen habe ich aber noch nicht probiert.

5. Springbock aus dem Ofen holen und kurz ruhen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles servieren.

springbock-zwiebelrost-kaesspaetzle-03

I Like the smell of Zwiebelrostbraten vom Springbock an Kässpätzle at the morning…

Gib deinen Senf dazu