Habe mir gestern ein paar Tintenfische gekauft da ich unbedingt mal wieder Pasta mit Tomaten-Tintenfischsoße machen wollte. Waren das etwas mehr. Darauf hin habe ich dann aus dem restlichen Dritten diese pikante Vorspeise gebrutzelt. War echt lecker.

Geht extremst schnell, ideal als Vorspeise geeignet.

Zutaten

  • Tintenfisch fertig ausgenommen und geputzt (ca. 300 g)
  • eine halbe Zwiebel, Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer, Chilis (Schote und Pulver), Rosmarin, Thymian
  • Ölivenöl

Angeschwitzt ists

1. Zwiebel fein hacken, Knoblauchzehe schälen und andrücken. Aus Salz, Pfeffer, Chilipulver eine Gewürzmischung im Mörser herstellen. Rosmarin und Thymian ebenfalls fein hacken. Chilischote fein hacken.

2. Den Tintenfisch ausnehmen und putzen falls das noch nicht geschehen sein sollte. Die Tintenfischtuben in Ringe schneiden und die Fangarme grob zerteilen.

pikanter-tintenfisch-01

Eine Pfanne heiß werden lassen und darin, unter Verwendung von hitzebeständigem Olivenöl oder eben einem anderen Öl, den Tintenfisch sehr scharf anbraten.

3. Sobald er eine knallrote Farbe hat die gehackte Zwiebel und die angedrückte Knoblauchzehe dazu geben. Weiter anbraten. Alles mit der Salz, Pfeffer und Chili Würzmischung würzen. Etwas gehackte Chilischote dazu. Einen Schuss Olivenöl drüber. Vom Feuer nehmen und mit den gehackten Kräutern vermengen.

pikanter-tintenfisch-02

4. Auf getoasteter Weißbrotscheibe anrichten oder pur genießen 😀

pikanter-tintenfisch-03

Tags

One response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.