Seite 1 von 11

Wenn der BMI mal wieder zu klein ist, Mega-Cheeseburger mit ca. 8250 kcal macht unseren Tag!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Bewertungen, durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Hier kommt jetzt wenig gelaber sondern viele Bilder eines mittelgroßen Burgers nebst tollem Rezept zum Nachkochen.

Zutaten:

  • 1,5 Kg Rinderhack
  • eine Packung Chester Scheiblettenkäse
  • eine Packung Bacon
  • 3 Tomaten
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Kopfsalat (oder ein anderer Salat nach Gusto)
  • ein Glas Cornichons
  • 2 handelsübliche Fertigpizzen
  • eine Flasche Hamburgersoße
  • Ketchup
  • 3 Eier
  • Weckmehl oder alte Brötchen
  • Salz, Pfeffer, Chillis
  • Schweineschmalz
  • 3 Freunde und ne menge Alkohol

Rezept:

1. In einer großen Schüssel die einzelnen Zutaten für die Hackfleischmasse vermischen. Da wären das Hackfleisch, eine Zwiebel, 3 Eier, Weckmehl, Salz, Pfeffer. Alles ordentlich per Hand durchkneten.

megaburger-01

2. Die Fleischmasse in eine Burgerähnliche Form bringen.

megaburger-02

3. Nun das Ganze in einer Passenden Pfanne, unter Zuhilfenahme von Schweineschmalz, von jeder Seite gut anbraten. Danach dann in den Ofen und bei ca. 150°C eine Stunden garen. Immer artig mit dem austretenden Fett begiesen.

megaburger-03

Oben: Fleischklops in der Pfanne | Unten: Damit es nicht zu trocken wird mit dem Fett begiesen

4. Ca. 15 – 20 Minuten (je nach Fertigpizza) bevor der zugegebenermaßen sehr zierlich geratene Hackfleisch-Klumpen dann fertig ist, die Fertigpizzen ihrer Verpackung entledigen und nach Packungsangabe auch im Backofen backen. Nebenher die Tomaten, Zwiebeln, Gürkchen und den anderen Mist burgergerecht kleinschneiden.

5. 5 Minuten bevor dann alles fertig ist kurz den Brätling aus dem Ofen nehmen und ihn mit dem Käse belegen. Danach wieder in den Ofen damit der Käse auch lecker zerlaufen kann.

megaburger-04

6. Nun kann auch der Bacon in Form gebracht werden.

megaburger-05

7. Jetzt sollten alle Zutaten fertig sein. Das Hackfleisch sowie die Fertigpizzen, das Grünzeug geschnitten, der Käse zerlaufen. Nun kann zusammengebaut werden was zusammen gehört:

megaburger-06

megaburger-07

megaburger-08

megaburger-09

8. Anschneiden und Essen! Viel Spaß beim Nachkochen 🙂

Gib deinen Senf dazu