Seite 1 von 11

Ćevapi

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, durchschnitt: 3,67 von 5)
Loading...

Ja, lang ist es her das ich die Teile gemacht habe. Diesmal wollte ich aber keine kleinen Ćevapčići sondern ordentliche Dinger. Dazu hab ich auch etwas im Internet geschaut und mich für ein Rezept entschieden in dem Wasser zur Hackfleischmasse kommt. Ich hatte ich vor einer Weile bereits gelesen das diese dadurch wohl saftiger werden sollten. War mir neu das man Wasser hinzugibt, im Nachhinein kann ich aber nicht meckern. Die Ćevapi waren in der Tat sehr saftig und genau so wie ich mir diese vorgestellt habe.

cevape-aka-cevapcici-2

Zu Rinderhack habe ich sehr fein gehackte Zwiebel und Knoblauch gegeben. Und wenn ich fein sage meine ich auch fein. Ca. 2 mm große Würfelchen. Dazu dann noch ein wenig Mehl, etwas Backpulver, Paprika Edelsüß und Rosenscharf sowie etwas geräuchertes Paprikapulver.Dann noch gehackte Petersilie und einen kleinen Schuss Wasser. Mit Pfeffer und Salz wird gewürzt um die Masse dann für 30 Minuten ziehen zu lassen. Nun habe ich ~ 2 x 10 cm große Ćevapi geformt und in einer Pfanne mit Öl heraus gebraten bzw. nach dem Anbraten auf Grund ihrer Größe im Ofen zu Ende gegart.

cevape-aka-cevapcici-1

Dazu gab es mal ganz untypisch Pommes 😀 Und Ajvar. Das darf für mich auf keinen Fall fehlen.

Einfach nur geil!

Drauf gebracht mal wieder Cevapcici zu machen hat mich der gute Kollegah in diesem Video:

Gib deinen Senf dazu