Archiv für die Kategorie ‘Salate’

Schniposa – Schnitzel, Pommes, Salat

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Bewertungen, durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...
Samstag, 04. August 2012

Gibt ja tatsächlich noch Leute denen dieser Begriff nichts sagt. Jetzt werden vielleicht einige denken oder sagen „Ah, schon wieder dieser Assi-gastrophil mit seinem ans Lumpenprekariat angelehnten seltsamen Zeug“, aber hey, wenns mir schmeckt ess ich sowas gerne. Muss ja auch nicht jeden Tag Haute cuisine sein.

Im Normalfall kauft man ein schönes Kalbsschnitzel, muss auch nicht groß sein, klopft es mit Bedacht und Beharrlichkeit auf ca. 4 – 5 mm Dicke, wendet es in Mehl, Ei und anschließend guten Semmelbröseln um es sogleich in sehr heißem Butterschmalz goldgelb auszubacken. Dazu dann wunderbare Pommes und ein leckerer Salat.

Bei mir war das Schnitzel aber aus Schwein. Kalbsschnitzel führen die Freaks im Rewe am Marienplatz wohl nicht. Habe kürzlich aber auch gehört das die Wiener eigentlich sowieso lieber Schnitzel aus Schweinefleisch essen. Inwiefern das stimmt weiß ich nicht. Da meine Fritteuse kaputt gegangen ist gab es eben Pommes aus dem Backofen. Dazu habe ich mal den Ketchup von „Curry Queen“ versucht. War jetzt nicht schlecht aber auch nicht unglaublich toll. Hat immerhin um die 2,50€ gekostet wenn ich mich recht erinnere.

Ich gebs zu, hab die Schnitzel nicht soo dünn geklopft. Musste aber schnell kochen, zwei davon essen, da ich danach mit dem Fahrrad fahren war. Glaub man nennt das auch Sport?

Außerdem gab es Salat. Ja, eines der Essen wo Salat meiner Meinung nach wirklich gut passt. Aber keinen labbrigen Blattsalat mit dem Vitamingehalt einer alten Klorolle, nein, Ackersalat und Tomaten. So schmeckt das!

Gib deinen Senf dazu

Chorizo-Nudelsalat mit gegrillter Paprika

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Sonntag, 24. Juni 2012

Ich hatte es ja im Papperlapaprika-Beitrag in den Kommentaren schon erwähnt das ich noch nie Paprika gegrillt habe. Also in dem Sinne das die Paprika komplett außen verkohlt um dann ihre Haut zu verlieren. Später im Nudelsalat-Artikel habe ich dann dieses Vorhaben mit der Chorizo im Nudelsalat geäußert. In Kombination wurde dieser Chorizo-Nudelsalat mit gegrillter Paprika daraus. Wirklich lecker, probiert es aus…

Zutaten

  • rote Paprika
  • Chorizo
  • Fusilli-Nudeln
  • Zwiebel
  • 2-3 EL Mayonnaise oder ersatzweise 2 Eigelb
  • Essig, Öl
  • Salz, Pfeffer
  • Petersilie kraus

Chorizo-Nudelsalat Rezept

1. Paprika leicht einstechen um ein Platzen im Ofen zu vermeiden. Grillfunktion im Ofen nutzen. Volle Power! Die Heizstäbe müssen glühen! Das Blech im Ofen so einsetzen das zwischen der Paprika und den Heizstäben ca. 10 cm Platz sind. Nun nach und nach das Äußere schön schwarz grillen. Wer einen Gasherd hat kann hier auch die offene Flamme nutzen. Oder eben einen echten Grill 😉

2. Paprika abkühlen lassen. Die verkohlte Haut sauber entfernen. Kerne ebenfalls entfernen.

Die fertig gehäutete Paprika in Rauten bzw. kleine Vierecke schneiden.

3. In einer Schüssel die gegrillte Paprika mit Essig und Öl sowie einem TL Senf mischen. Entweder 2-3 EL Mayonnaise hinzufügen oder etwas Öl mit Senf und Öl separat zu einer Mayonnaise mischen, zu der Paprika geben. Zwiebel hacken, dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Chorizo in Streifen schneiden, ebenfalls dazu geben.

4. Nudeln kochen, etwas abkühlen lassen. Nudeln zur Sauce geben, gut vermengen. Petersilie hacken, unter mengen. Fertig.

Der fertige Chorizo-Nudelsalat mit gegrillten Paprika. Dazu eine eitrige Tote Wurst und Baguette.

Eigentlich wollte ich noch Artischocken-Herzen unter mischen, war im Supermarkt aber so verkatert das ich mich zwischen den Artischockenherzen mit Kreislaufkollaps und dem schnellen Verlassen des Ladens entscheiden musste. Das Zweitere war mir dann lieber.

Gib deinen Senf dazu

Nudelsalat FTW!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Bewertungen, durchschnitt: 4,33 von 5)
Loading...
Dienstag, 01. Mai 2012

Was gibt es besseres als verkatert aufzuwachen, Nudelsalat nebst einer Eitrigen zu frühstücken und dazu einem großen Glas kalter Cola zu erlauben meinen Körper mit neuer Energie auszustatten? Klar, am Ende ist es gut überhaupt noch mal aufzuwachen, aber so quasi doppelt toll.

Nebenher köchelt auch schon eine Sauce für Lasagne, draußen scheint die Sonne (auch wenn ich das Haus wohl heute nicht verlassen werde eine schöne Sache) und ich leg mich gleich zur Ausdünstung restlichen Ethanols aufs große Sofa, vor den großen Fernseher denk an nix, wart etwas ab, dehne die Zeit in die Länge um einen maximalen Feiertag zu haben – auch wenn es nur gefühlt ist. Danke Zeitdilatation!

Das Rezept zu diesem Nudelsalat ist dabei nicht von mir. Eher von der Mutter meiner Ex-Freundin. Da ich aber noch nie einen besseren gegessen habe gebe ich den jetzt hier mal weiter. Da ich von Salat aber genau so wenig Ahnung habe wie ein Querschnittsgelähmter vom Rollschuhfahren habe ich keine Ahnung ob das vielleicht sogar das „normale“ Rezept dazu ist.

Von daheim kannte ich den auf jeden Fall nicht so. Hab also den Salat geklaut und noch mit etwas Senf, Weißweinessig sowie Crème fraîche abgerundet. Seither  macht dieser  Salat nun meinen Tag!

Zutaten

  • So kleine Nudeln (vergessen wie die heißen)
  • Mayonnaise
  • Crème fraîche
  • Senf
  • Weißweinessig
  • Naturjoghurt
  • Essiggurken
  • Erbsen
  • Kochschinken
  • Zwiebeln
  • Weißweinessig
  • Salz, Pfeffer
  • Petersilie

Nudelsalat Rezept

1. Aus Naturjoghurt, Mayonnaise (ca. die doppelte bis dreifache Menge vom Joghurt [es kann hier auch Salatmayonnaise genommen werden]), Crème fraîche, eine fein gehackte Zwiebel, gewürfelter Schinken, gewürfelte Essiggurke oder Cornichons, die Hälfte des Essiggurken-Wassers, etwas Weißweinessig, Erbsen, etwas scharfen Dijon-Senf, sowie Salz und Pfeffer eine Salatsauce herstellen.

2. Diese kleinen Nudeln kochen abschrecken und mit der Sauce vermischen. Am Ende noch ordentlich frische krause Petersilie fein hacken und untermengen.

Essen. Und zwar ganz viel!

Gib deinen Senf dazu

Seite 1 von 212