Archiv für die Kategorie ‘Deutschland’

Roastbeef und Kartoffelgratin

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Bewertungen, durchschnitt: 4,88 von 5)
Loading...
Samstag, 13. September 2014

Heute hab ich mir, zur Stärkung meines extrem geschundenen Körpers (Muskelkater wie Sau und blaue Flecken vom Paintball gestern) ein leckeres perfekt Medium gebratenes Roastbeef zugeführt. Dazu gab es das m.M.n. fast beste Kartoffelgratin. Habe dazu Knoblauch und Sahne aufgekocht, mit Kräutern sowie ein paar Tropfen Worcestersauce und etwas scharfem französischem Senf abgeschmeckt. Salz, Pfeffer und Muskat darf natürlich auch nicht fehlen.

roastbeef_medium

Gib deinen Senf dazu

Jalapeno Currywurst

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...
Mittwoch, 13. August 2014

Frisch gekochte Currywurstsauce, verfeinert mit Worcestershire-Sauce, Habaneros, Madras-Curry und geräuchertem Paprika trifft auf scharf angebratene Wurst und knackige Jalapeños! Dazu Cajun-Pommes und Mayonnaise.

big-jalapeno-currywurst

Ich muss schon sagen – arg viel besser kann man wohl echt keine Currywurst mehr machen! Ok, vielleicht könnte ich beim nächsten Mal noch selber Tomaten ernten, den Knoblauch züchten und das Currypulver frisch herstellen. Das geht mir dann aber doch zu weit unter der Woche. Dafür, also um diese Schmach zu tilgen, musste ich 4 Stück zubereiten. Unglaublich lecker…

Gib deinen Senf dazu

Curry-Maultaschen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, durchschnitt: 4,67 von 5)
Loading...
Freitag, 16. Mai 2014

Wie einig von euch vielleicht gestern schon gelesen haben habe ich gestern die Curry-Maultaschen bei I ♥ Mauldasch aka Running Mhhh probiert. Die Kombination war erstaunlich lecker. Der Hunger heute natürlich genau so groß. Kurzerhand habe ich mir das heute also glatt mal nach gekocht. Mit Kalbsmaultaschen und den dicksten Steakhouse-Pommes die ich gott verdammt noch mal finden konnte! Die Currysauce habe ich mir ebenfalls selber gekocht. Dazu habe ich ein paar Reste wie eine halbe Dose guter Tomaten, 2 EL Ajvar, einer Zwibel, Knoblauch, 2 TL Madras Curry, etwas Weißweinessig sowie Zucker verarbeitet. Am Ende mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und mit dem Pürierstab die Konsistenz optimiert.

curry-maultaschen-pommes

 

Ich muss nochmal betonen das diese Kombination erstaunlich gut funktioniert. Hatte vor ein paar Jahren im Vollsuff mal Maultaschen in einem indischen Curry probiert. Das war aber irgendwie nix. So hat das aber echt was. Solltet ihr entweder in oben verlinktem Laden mal probieren oder einfach mal selber zubereiten. Vorausgesetzt ihr kommt an gescheite Maultaschen. Immerhin ist das das Hauptprodukt. Da würde ich keinen billigen Scheissdreck nehmen.

curry-maultaschen-pommes-oben

Was? Du bist immer noch da? Jetzt aber schleunigst an den Herd!

 

Gib deinen Senf dazu

Seite 3 von 1912345678910...Letzte »