Erwischt!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen bis dato)
Loading...

Jetzt ham sie mich doch erwischt die Lumpen. Nicht mal in Ruhe kochen kann man 🙁 Intermeatzoo con Paparazzi

😀

Gib deinen Senf dazu

Beanless Chili und Grilled Chili-Cheese Sandwich

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, durchschnitt: 4,75 von 5)
Loading...

grilled-chili-cheese-sandwich_staple

Gestern die grandiose Idee gehabt mal wieder einen kleinen Chili-Vorrat anzulegen. Also ganz plain ohne irgendwas. Keine Bohnen, nüscht. Dazu hab ich mir 400 g vom gehackten Rind sowie 400 g Rindergulaschfleisch geholt. So wird das Chili m.M.n. am besten. Ich finds super wenn da noch gescheite Fleischbrocken im Chili schwimmen. Dazu kommt eine rote Zwiebel, eine große Zehe Knoblauch, 4 Chipotle-Chilis, Chilipulver, Kreuzkümmel, 1,5 Dosen Tomaten (die gehackten von Mutti sind super), ~ 300 bis 500 ml Wasser (je nach dem wie viel man über die Zeit nachgießen muss), Messerspitze Zimt, 1/2 TL geräuchtertes Paprikapulver, 2 TL scharfes Paprikapulver, 5-6 Lorbeerblätter und natürlich ordentlich Salz und Pfeffer.

Anfangs brät man das Gulaschfleisch peu à peu an damit es kein Wasser zieht. Würzt das immer schon mit Salz und Pfeffer. Danach kommt das Fleisch bei Seite, man deglaciert den Bratensatz im  Topf, gibt diesen zum Fleisch und brät danach die Zwiebeln und den Knoblauch an. Sind diese goldgelb kommen sie zum Fleisch und man macht sich ans Hack. Ist dieses schön krümelig und hat seinerseits Salz und Pfeffer erfahren kommt das bereits angebratene Gulaschfleisch sowie der Bratensaft und die Zwiebel + Knoblauch wieder in den Topf dazu. Ebenso wie die Dosentomaten, Wasser und Gewürze.

beanless_chili_solo

Nun hat man eine Weile Zeit. ~ 3 bis 4 Stunden sollte das jetzt köcheln. Das Gulaschfleisch sollte leicht zerfallen. Am Ende abschmecken und ab dafür in mein Grilled Chili-Cheese Sandwich! Einfach zwei Scheiben Toast auf beiden Seiten buttern, auf jeden Toast eine Scheibe Käse nach Gusto, einen guten Klecks Chili auf einen der Toasts, den anderen als Deckel drauf und in einer Pfanne auf mittlerer Hitze von beiden Seiten Goldgelb backen.

grilled-chili-cheese-sandwich

Dazu einen kleinen Klecks Cholula-Crème-fraîche und frischen Koriander. Also wer das nicht mag – ach was sag ich – liebt, hat einen an der Klatsche meiner Meinung nach…

grilled-chili-cheese-moneyshot

Unfassbar. Einfach unfassbar wie lecker man in knapp 4 Stunden kochen kann. Und wie selten man die Spülmaschine laufen lassen kann danach. Und wie alles nach Essen riecht. Wie viel Cola man da trinken kann. Einfach unfassbar…

Gib deinen Senf dazu

Rehm – Hot-Mamas Currywurst

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Ja, heute gehts mal um ein Fertigprodukt einer Sauce die ich sehr liebe. Hot-Mamas Hot-Saucen ohne Zusatzstoffe und den ganzen Dreck. Allerdings findet ihr diese Saucen bei mir im Kühlschrank erst ab der No 10. Also eine kleine Stufe schärfer als die hier bei der Currywurst beigemengte.

hotmamas-currywurst-rehm-1

Bin bei so was immer sehr experimentierfreudig. Erst recht wenn mir beim Einkauf der Ventriculus schon bis in die Kniekehlen hängt. Hab also diese und noch die Variante mit BBQ in den Wagen befördert.

hotmamas-currywurst-rehm-2

Die Wurst ist wie erwartet (ist bei den anderen fertigen Currywürsten nicht anders) irgendwie etwas seltsam von der Konsistenz. Kommt wohl davon das die so lange in der Sauce lag. Die selbige ist jetzt nichts besonderes. Man kann sie Essen, groß was vom Hot-Mamas Flavor hab ich nicht gemerkt. Die Schärfe ist quasi nicht vorhanden. Hätte auch vom Currypulver kommen können.

Da mag ich die selber gemachte, mit einem Schuss Hot-Mamas-Red-Habanero und einem dicken klecks Mayo doch um einiges mehr. Was will man hier auch groß erwarten. Die meisten Anwender hätten die vielleicht sogar scharf gefunden – wer weiß…

Ich!

Gib deinen Senf dazu

Seite 8 von 141« Erste...45678910111213...203040...Letzte »